Elke Pollack Austellung

Malerei von Elke Pollack.
Vernissage: 29.07. 18 Uhr - Galerie F37
Was man online nicht sieht, sind die sehr feinen Stukturen in den Oberflächen und der Gebrauch von verschiedenen Materialien, welche letztlich sehr lebendige Oberfläche bilden.

Rubrik: Was wir lieben  |  Schlagwörter: Kunst  |  Direktlink

„Der Geruch der Bücher"

„Der Geruch der Bücher" – Einblicke in die Bibliothek des Dichters Wolfgang Hilbig

WortKunst Wolfgang Hilbig

Vitrinenausstellung, Bücher, Notizen, Briefe und Anmerkungen in den Büchern. „Der Geruch der Bücher" – Einblicke in die Bibliothek des Dichters Wolfgang Hilbig in der Bibliothek der Akademie der Künste eine Vorstellung des umfangreichen Buch Besitzes Hilbigs. Die Akademie verwahrt mehr als 8.000 Bände des Dichters, dessen Todestag sich 2022 zum 15. Mal jährt. Die Veranstaltung vermittelt einen Eindruck von Hilbigs Lektüren und zeigt beispielhaft seine Arbeitsmethode mit den Büchern. Darüber hinaus illustriert sie seine künstlerischen Kontakte anhand von Widmungen und Namenszügen. Beilagen in den Büchern, wie Briefe an Karl Corino, Ulrich Keicher und – eine Besonderheit – ein unveröffentlichtes Gedicht, sind ebenso Teil der Ausstellung. Margret Franzlik, Hilbigs ehemalige Lebensgefährtin und Mutter seiner Tochter Constance, erzählt von ihrem Leben mit dem Leser Hilbig. Sie berichtet von seinen Buchbeschaffung Aufträgen an sie und ihrer beider Austausch über Literatur. Dr. Carsten Wurm, der das Wolfgang-Hilbig-Archiv in der Akademie der Künste betreut, gibt Auskunft über die Selbstzeugnisse Hilbigs zu seinen Lektüren, die im Archiv überliefert sind. Begrüßung: Susanne Thier, Leiterin der Bibliothek der Akademie der Künste Ausstellung und Einführung in die Nachlassbibliothek Hilbigs: Synke Vollring Im Anschluss wurde Hilbigs Bibliothek im Magazin zu besichtigt. Foto und Video Gerald Zörner/Gezett im Auftrag der Wolfgang-Hilbig-Gesellschaft und der S. Fischer Stiftung.

<

Rubrik: Video  |  Autoren A-Z: Wolfgang Hilbig   |  Schlagwörter: Kunst

Verliebte Menschen und Kunst (das Bild im Bild, im Bild)

10 Jahre Galerie Kornfeld, Berlin, Fasanenstraße
Eröffnung > BLICK ZURÜCK NACH VORN
Mitmachkunst mit Musik und viel Spaß.
Artists
Tammam Azzam
Elvira Bach
Stéphane Couturier
Nick Dawes
Paris Giachoustidis
Hubertus Hamm
Natela Iankoshvili
Rusudan Khizanishvili
Franziska Klotz
Tamara Kvesitadze
Christopher Lehmpfuhl
David Meskhi
Susanne Roewer
Hubert Scheibl
Martin Spengler
Jan Tichy
Ivana de Vivanco

Rubrik: Was wir lieben  |  Schlagwörter: Kunst  |  Direktlink

Schwemmholz

"Schwemmholz" Kunst für Ute Faber fotografiert, alle Objekte einzeln
>>
und hier zusammen.
Schwemmholz, Blattgold, Stahl, Kupferdraht, Naturstein.

Rubrik: Was wir lieben  |  Schlagwörter: Kunst, Sachfoto  |  Direktlink

Akademie der Künste Berlin

Akademie der Künste (Berlin-Hansaviertel) Wikipedia
Die Akademie der Künste am Hanseatenweg 10 im Berliner Ortsteil Hansaviertel
ist mit seinem Ensemble von Gebäuden und gärtnerischen Anlagen ein Standort der Akademie der Künste Berlin.
Errichtet wurde der Komplex 1960 für die in West-Berlin in Konkurrenz zur Ost-Berliner Deutschen Akademie der Künste gegründete Akademie der Künste Berlin. Er steht vollständig unter Denkmalschutz.

Rubrik: Was wir lieben  |  Schlagwörter: Kunst, Architektur  |  Direktlink

Thomas Rosenlöcher

Thomas Rosenlöcher deutscher Schriftsteller und Lyriker. Wikipedia
in der Berliner Akademie der Künste
zur Buchpremiere Ingo Schulze: Die rechtschaffenen Mörder
Geboren: 29. Juli 1947 in Dresden

Rubrik: Autorenporträts  |  Autoren A-Z: Thomas Rosenlöcher   |  Schlagwörter: AdK, Künstler, Kunst, Literatur  |  Direktlink

Thomas Rosenlöcher

Thomas Rosenlöcher deutscher Schriftsteller und Lyriker. Wikipedia
in der Berliner Akademie der Künste
zur Buchpremiere Ingo Schulze: Die rechtschaffenen Mörder
Geboren: 29. Juli 1947 in Dresden

Rubrik: Autorenporträts  |  Schlagwörter: AdK, Künstler, Kunst, Literatur  |  Direktlink

Begegnung

Kunstreproduktion, "Begegnung" Zeichnung, Gisela Schattenburg

Rubrik: Was wir lieben  |  Schlagwörter: Kunst, Sachfoto, Werbung  |  Direktlink

The Proliferation of the Sun

The Proliferation of the Sun
Die Sonne kommt näher - von Otto Piene, Wikipedia
Installation im Außenbereich der Neuen Nationalgalerie. in der Nacht vom 19 - 20. Juli 2014.

Rubrik: Veranstaltungen  |  Schlagwörter: Kunst  |  Direktlink

The Proliferation of the Sun

The Proliferation of the Sun
Die Sonne kommt näher - von Otto Piene, Wikipedia
Installation im Außenbereich der Neuen Nationalgalerie. in der Nacht vom 19 - 20. Juli 2014.

Rubrik: Veranstaltungen  |  Schlagwörter: Kunst  |  Direktlink

Seiten