Wroclaw

Wroclaw/Breslau 1989 

Archiv - das sind gescannte Fotos vom Negativfilm oder Papierabzüge.

Rubrik: Archiv  |  Schlagwörter: Tier, Nacht  |  Direktlink

Jero

Rubrik: Porträts  |  Schlagwörter: Mann, Tier, Studio  |  Direktlink

Ch. Lemur

Doppelporträt ;-)

Rubrik: Porträts  |  Schlagwörter: Frau, Studio, Tier  |  Direktlink

Der Hund

Rubrik: Was wir lieben  |  Schlagwörter: Frau, Studio, Tier  |  Direktlink

Kom Ombo, Ägypten

Doppeltempel von Kom Ombo eine Tempelanlage am Nilufer
Der Doppeltempel von Kom Ombo ist eine altägyptische Tempelanlage
am östlichen Nilufer in Oberägypten. Der Tempel befindet sich etwa 3,5 Km
südwestlich des Zentrums des etwa 70.000 Einwohner zählenden Ortes Kom Ombo.
Die heute sichtbaren Teile des Bauwerks stammen aus der Zeit der Herrschaft der
Ptolemäer über Ägypten, zu kleinen Teilen auch aus der Epoche der Zugehörigkeit
zum Römischen Reich. Geweiht war der Tempel den beiden getrennt voneinander
verehrten Gottheiten Sobek und Haroeris, weshalb er als „Doppeltempel“ bezeichnet wird.
Die Bauwerke der Tempelanlage wurden durch Naturgewalten, wie Hochwasser und
Erosion am Mauerwerk, stark in Mitleidenschaft gezogen. (Wikipedia)

Rubrik: Was wir lieben  |  Schlagwörter: Ausland, Tier  |  Direktlink

Luxor, Ägypten 1997

Luxor, Viehmarkt Luxor (arabisch الأقصر, DMG al-Uqṣur; altägyptisch Ipet reset) ist eine ägyptische Stadt am östlichen Ufer des Nils etwa im Zentrum Oberägyptens. Luxor ist die größte oberägyptische Stadt (Volkszählung 2006: 451.318 Einwohner, Berechnungen für 2010: über 487.000 Einwohner)[2] und Verwaltungssitz des am 7. Dezember 2009 neu entstandenen Gouvernements Al-Uqsur. Sie kann dank der Vielzahl kultureller Stätten und der Anbindung durch den internationalen Flughafen als Mittelpunkt der Region angesehen werden. Der heutige Name Luxor mit der Bedeutung „die Stadt der Paläste“ geht möglicherweise auf das arabische القصور al-qusūr „die Burgen“ oder al-qasr „die Kaserne“ zurück, eine ins Deutsche übernommene Arabisierung des lateinischen castrum für einen befestigten Ort. Im Alten Ägypten fungierte Luxor als Tempelbezirk, der den Namen Ipet reset trug – in Kurzform auch Ipat/Ipet – und Teil der altägyptischen Königsmetropole Theben war. (Wikipedia)

Rubrik: Was wir lieben  |  Schlagwörter: Ausland, Tier  |  Direktlink

Wisente

in einem polnischen Schutzgebiet.

Wikipedia: Wisent /
Tier
Der Wisent oder Europäische Bison ist eine Art der Rinder in Europa. Wisente kamen noch bis in das frühe Mittelalter in den Urwäldern von West-, Zentral- und Südosteuropa vor. Ihr Lebensraum sind gemäßigte Laub-, Nadel- und Mischwälder. 
Wissenschaftlicher NameBison bonasus
Gewicht610 kg (Erwachsener) Encyclopedia of Life
ErhaltungszustandGefährdet (Zunehmend) Encyclopedia of Life
RangArt

Rubrik: Was wir lieben  |  Schlagwörter: Tier  |  Direktlink

Stepnica, Polen - Highland Cattle

Das Schottische Hochlandrind, Highland Cattle oder Kyloe genannt,
ist eine Rasse des Hausrindes. Sie war die älteste registrierte Viehrasse,
die ersten Tiere wurden 1884 registriert.
Wissenschaftlicher Name: Bos taurus, Höhere Klassifizierung: Hausrind, Rang: Rasse
Textquelle: Wikipedia, fotografiert bei Stepnica, Polen

Rubrik: Was wir lieben  |  Schlagwörter: Tier  |  Direktlink

Sarah

 ... and the ancient queen.

Rubrik: Porträts  |  Schlagwörter: Tier, Studio, Frau  |  Direktlink

Sarah

 ... and the ancient queen.

Rubrik: Porträts  |  Schlagwörter: Tier, Frau, Studio  |  Direktlink

Seiten