Paul Muldoon

Paul Muldoon / Northern Ireland
Paul Muldoon ist ein nordirischer Dichter.
Er war von 1999 bis 2004 Oxford Professor of Poetry und gewann 2003 den Pulitzer-Preis für Poesie.
Geboren: 20. Juni 1951, Portadown, Vereinigtes Königreich
Ausbildung: Queen’s University Belfast (1969–1973)
Bücher: Auf schmalen Pfaden durch den tiefen Norden: ausgewählte Gedichte ; englisch-deutsch
Auszeichnungen: Pulitzer-Preis / Dichtung, Guggenheim Stipendium - Kunst, US Amerikaner & Kanadier
Libretti: Shining Brow, Bandanna

Rubrik: Autorenporträts  |  Direktlink  |  Autoren A-Z: Paul Muldoon

> Autoren A-Z